Sie befinden sich hier: Aktuell

Aktuell

Evangelische Kirchengemeinden Großglattbach und Iptingen

 

Pfarrerin Sabine Wöhr, Vaihinger Str. 26, 75417 Mühlacker-Großglattbach, Telefon: 07042-5789 – E-Mail: Sabine.Woehr@elkw.de

 

Sekretärin Annette Schmitt,

GG Dienstag, 14.00 bis 17.00 Uhr ausschließlich tel.: 07044-920556
IP Donnerstag, 10.30 - 12.30 Uhr, ausschließlich tel. 07042-5789

Oder per Mail: Annette.Schmitt@elkw.de

Pfarramt.Grossglattbach.Iptingen@elkw.de

Homepage: www.kirchengemeinde-grossglattbach.de

 

 

Wochenspruch:

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. 

Offenbarung 1,18

 

Liebe Gemeinde,

das gab es in der Geschichte der europäischen Christenheit vermutlich noch nie: dass das Osterfest nicht mit öffentlichen Gottesdiensten gefeiert werden kann.

Wir müssen uns also irgendwie behelfen:

Es wird in diesen Tagen ein Sondergemeindebrief, der Osterbrief in alle Haushalte verteilt. Wer bis Samstag keinen hat, es liegen dann auch in der Kirche welche zum Mitnehmen auf. In diesem Osterbrief ist auch eine kleine Liturgie für den Ostermorgen enthalten.

Und so wünschen wir Ihnen – mit Ihrer Familie oder auch allein – ein gesegnetes Osterfest! Denn Ostern selbst ist nicht abgesagt: Fürchtet euch nicht! Der Herr ist auferstanden!

Bleiben Sie behütet!

Ihre Pfarrerin Sabine Wöhr

 

Geöffnete Kirche in der Karwoche und der Osterwoche

In der Karwoche und in der Osterwoche wird die Markuskirche zum Gebet geöffnet sein, von 9 Uhr bis 18 Uhr.

Es liegt eine Passionsandacht und eine Abendmahlsliturgie aus, die auch gerne mitgenommen werden darf. Es liegt ab Samstag auch der Osterbrief mit einer kleinen Liturgie für den Ostermorgen auf.

Falls Sie dort einem anderen begegnen beachten Sie bitte die derzeit im öffentlichen Raum gebotene Distanz.

 

Glockengeläut über die Feiertage

Schweigen der Glocken zwischen Karfreitag und Ostermorgen

Am Karfreitag wird um 15.00 Uhr die Glocke zur Sterbestunde Jesu geläutet. Danach schweigt das Glockengeläut bis zum Ostermorgen. Der Stundenschlag bleibt davon unberührt.

Ostermorgen – Einläuten des Osterfestes mit vollem Geläut

Seit vier Wochen, seit wir keine öffentlichen Gottesdienste mehr feiern, haben wir das volle Geläut mit allen vier Glocken nicht mehr gehört. Aber an Ostern sollen die Glocken die Botschaft in den Ort tragen: Fürchtet euch nicht! Der Herr ist auferstanden!

Das Osterfest wird am Ostermorgen in GG um 6 Uhr eingeläutet.

In Iptingen wird um 8 Uhr eingeläutet. Danach kann es sein, wie der Wind weht, dass Sie Osterchoräle von einem Bläser von einer der Iptinger Höhen hören.

An den Osterfesttagen Sonntag und Montag entfällt das Kreuzläuten, das sonst täglich um (9.00 Uhr,) 11.00 Uhr und 15.00 Uhr auf das Leiden und Sterben Jesu hinweist.

Läuten zum Vaterunser sonntags um 10.15 Uhr

Da bei uns keine Gottesdienste stattfinden, rufen auch die Glocken die Gemeinde nicht zusammen, aber: um 10.15 Uhr, wird die Vaterunser-Glocke geläutet. Am Ostersonntag kann es sein, wie der Wind weht, dass Sie Osterchoräle von einer der Großglattbacher Höhen hören.

Läuten zum Abendgebet derzeit um 19.30 Uhr in ökumenischer Verbundenheit

Beten Sie doch auch, wie Landesbischof Frank Otfried July anregt: „Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen. …“

 

„Predigt in Mühlacker“

Es wird wöchentlich eine Kurzpredigt von einem von uns Pfarrern und Pfarrerinnen im Stadtblättle unter den kirchlichen Nachrichten der Andreaskirchengemeinde abgedruckt.

 

„Predigt auf der Platte“ im Amtsblatt und online

Die Kurzpredigt von einem von uns Pfarrern auf der Platte wird im Amtsblatt Wiernsheim nachfolgend unter den gemeinsamen Nachrichten abgedruckt. Diese Kurzpredigt wird auch hier eingestellt.

 

Fernseh- und Streaming-Gottesdienste über die Feiertage
Wir weisen auf die Fernsehgottesdienste im ZDF um 9.30 Uhr und im SWR Fernsehen um 10.15 hin, und auf anderen Kanälen.

Streaminggottesdienst aus Mühlacker auf muehlacker-evangelisch.de

Kinderkirche unter kinderkirche-wuerttemberg.

 

Wie wir in Kontakt bleiben

Der Besuchsdienst wird bis auf weiteres seine Geburtstagsgrüße einwerfen und versuchen, Sie telefonisch zu erreichen.

Und auch ich als Pfarrerin habe viel Zeit für Anfragen oder ein Gespräch.

Die Sekretärin Frau Schmitt ist bis auf Weiteres nur telefonisch zu den oben genannten Zeiten oder per Mail zu erreichen.

Das „Netzwerk Großglattbach“ und das „Netzwerk Iptingen“ sind auch übers Pfarramt erreichbar. Näheres im Osterbrief.

Was wir alle tun können

Aber vielleicht überlegen Sie auch selbst, neben wem Sie sonst in der Kirchenbank sitzen oder im Chor oder im Seniorenclub, oder wen Sie sonst schon eine Weile nicht mehr gesehen haben, und rufen einfach an …

 

Hinweis zu Beerdigungen

Auch die Trauergottesdienste zur Beisetzung werden nur noch im Freien direkt am Grab, im engsten Kreis und mit „angemessener“ Distanz voneinander (nach kommunaler Vorgabe 1,5 - 2 m) gehalten.

Es wird nach diesen schwierigen Zeiten eine angemessene Möglichkeit geben, gemeinsam als Gemeinde der Erinnerung Raum zu geben.