Sie befinden sich hier: Iptingen > Angebote > Posaunenchor

Posaunenchor Iptingen

Probe jeden Donnerstag, 20:00 Uhr im Gemeindehaus, Wiernsheimer Str. 2

Kontakt: Markus Flattich: 07044-907917

 



 

Bläsermusik 2017

Der Posaunenchor Iptingen nutzte sein Probewochenende vom 24.-26.02.2017 in Breitenberg / Kreis Calw, um das neu erschienene Notenheft in der Reihe Bläsermusik aus Württemberg kennenzulernen. Gemeinsam haben wir gekocht, Spiele gemacht, Spaziergänge genossen, Tischtennis und Fußball gespielt und natürlich viel Musiziert. Gut trainiert und motiviert wird donnerstags im Gemeindehaus Iptingen weiter geprobt. (Februar 2017)

 

 

95 Jahre Posaunenchor Iptingen und 70 Jahre Fritz Flattich im Dienst als Bläser

Fast kommt man dieses Jahr durcheinander bei den vielen Chorjubiläen in Iptingen. Der Männergesangverein Liederkranz Iptingen kann auf stolze 175 Jahre zurückblicken und feiert das ganze Jahr. Der Kirchenchor trägt seit 75 Jahren zur feierlichen Gestaltung der Gottesdienste und fast jeder Trauerfeier bei. Und nun konnte bei einer Feierstunde am Sonntag vor einer Woche in der Iptinger Kirche auch der Posaunenchor auf 95 Jahre zurückblicken.

Es war eine politisch und wirtschaftlich schwere Zeit, als der damalige Pfarrer Schwemmle 1921, nur drei Jahre nach dem Weltkrieg, den Iptinger Posaunenchor gründete. Umso wichtiger war es in diesen schwierigen Zeiten, den Blick nach vorne und nach oben zu richten: „Gott loben, das ist unser Amt“, lautete denn auch der Wahlspruch der Posaunenchöre in Württemberg.

Seit 95 Jahren gestaltet der Posaunenchor regelmäßig Gottesdienste mit oder das Adventssingen und andere Konzerte gemeinsam mit dem Kirchenchor, dem Gospelchor und dem Männergesangverein. Der Posaunenchor hat aktuell 22 aktive Mitglieder und wird von Markus Flattich dirigiert.

In der 95jährigen Geschichte gab es nur eine Unterbrechung, als im Zweiten Weltkrieg viele Mitglieder zum Kriegsdienst eingezogen waren. Beim Neubeginn 1946 war auch ein Bläser dabei, der heute noch regelmäßig mitspielt: Fritz Flattich. Er hat die Ehrennadel für 70 Jahre Dienst von Eckard Mondon, dem Vertreter der Posaunenchöre im Kirchenbezirk Mühlacker, angesteckt bekommen. Eine Ehrung für 70 Jahre Dienst im Posaunenchor wurde in Württemberg bisher nur ganz selten ausgesprochen. Mondon erinnerte in seiner Rede daran, dass Flattich auch heute noch des Sonntags in der Frühe von den Höhen Iptingens oder Wiernsheims spielt, um den Sonntag einzuläuten. Dass Flattich mit seiner Treue auch ein Vorbild für die Jungen sei, betonte auch Bürgermeister Oehler in seinem Grußwort. Er überbrachte die Grüße und den Dank der bürgerlichen Gemeinde und auch einen finanziellen Beitrag zur Unterstützung der Arbeit des Posaunenchores.

Die Feierstunde wurde mit einem gemeinsamen Choral von Posaunenchor und Gemeinde beschlossen: „Nun ruhen alle Wälder“. Beim Sektempfang auf dem Kirchplatz klang das Jubiläum aus. (Juli 2016)